Über uns

Wer wir sind...

WESTBLICKE e. V. ist der einzige Gästeführer*innen - Verein im Kreis  Heinsberg, der dem Bundesverband der Gästeführer*innen in Deutschland (BVGD) angeschlossen ist.

Wir sind gemäß den Richtlinien des BVGD  ausgebildet, qualifiziert und zertifiziert worden. Unsere Tätigkeit als Gästeführerinnen üben wir freiberuflich aus. 

Seit dem 3. Juli 2006 sind wir ein eingetragener Verein mit dem Namen „WESTBLICKE“ (Vereinsregister 0725). In 16 Jahren haben wir in über 2.600 Führungen rund 55.000 Gäste durch unsere schöne Heimat geführt. 

Wir verstehen uns als Botschafterinnen des Heinsberger Landes. Darum liegt in unseren Angeboten alle Leidenschaft für die Heimat und ihre Menschen.

Ziel und Zweck... 

Ziel und Zweck unseres Vereins ist die Vermittlung von Regionalgeschichte und Kultur, die Heimatpflege, die Pflege von Brauchtum und Sprache, die Förderung des Tourismus und der Gastronomie im Kreis Heinsberg.

Wir möchten den Menschen die Schönheit und die Geschichte(n) unserer Heimat näherbringen.

 

Was wir bieten...

Wir haben in Eigeninitiative ein vielfältiges Programm erarbeitet und in einem Flyer zusammengestellt. 

Es finden ständig Programmerweiterungen statt, die im Internet und der Tagespresse angekündigt werden. Auf Wunsch erarbeiten wir auch neue Führungen - abgestimmt auf die jeweilige Zielgruppe und bieten individuelle Termine an. 

Neben Stadtführungen  und Ortsbegehungen, Wanderungen, Raderlebnistouren, Besichtigungen von historischen Gebäuden, Familienführungen, Rallyes und Kindergeburtstagen, haben wir auch Führungen im Programm, die Regionalgeschichte auf eine besondere Weise lebendig vermitteln, wie Naturtheater und Living History.

Viele Führungen können auch von Menschen mit Einschränkungen besucht werden. Sprechen Sie uns gerne an. Durch die vielfältigen beruflichen und privaten Erfahrungen sind wir in der Lage, einige Führungen in englischer Sprache und in Mundart anzubieten.

Ausbildung…

Zur Ausübung unserer Tätigkeit als Gästeführerinnen haben wir im Jahr 2005 eine qualifizierende Ausbildung gemäß den Richtlinien des "Bundesverbandes der  Gästeführer in Deutschland" (BVGD) erhalten. Den Grad der BVGD-Qualifizierung wird in Sternen*** ausgedrückt. Die Grundausbildung wurde vom BVGD durchgeführt und von diesem Verband geprüft und anerkannt (ein Stern*). 

Im Jahr 2007 vertieften einige Kolleginnen diese Ausbildung und erhielten im darauffolgenden Jahr ein Fortbildungszertifikat zur Erweiterung der beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten (zwei Sterne**).

Des Weiteren haben zwei Gästeführerinnen im Jahr 2014 das Zertifikat DIN EN 15565 nach europäischem Standard erworben (drei Sterne***). Auch hier war der Bundesverband Ausrichter und Prüfer dieses Zertifikats. 

Wir haben uns zur fortwährenden Fortbildung verpflichtet.

Der Bundesverband verfolgt als Ziel die Schaffung eines eigenständigen Berufsstandes.

Das beinhaltet - neben einer fundierten Ausbildung - auch eine Bezahlung, statt das Einfordern von "freiwilligen Spenden".

Mitgliedschaft...

Sie möchten gerne als Gästeführerin bzw. Gästeführer anderen Menschen Wissenswertes und Interessantes über unsere Region vermitteln? Wir freuen uns über weitere Mitglieder, die von den Vorteilen unserer Gemeinschaft profitieren möchten. Die aktive Mitgliedschaft bei WESTBLICKE e. V. ist für alle offen, die mindestens über eine Grundausbildung als Gästeführerin bzw. Gästeführer gemäß den BVGD-Richtlinien verfügen. WESTBLICKE e. V. unterstützt die Ausbildung zum Erwerb dieser Qualifikation.

Jede*r kann allerdings Fördermitglied werden.

 

Westblicke - Gästeführung mit Leidenschaft